Sonntag.

Auf Arbeit rede ich viel. Mit Gästen. Mit Kollegen. Mal mehr. Mal weniger. In letzter Zeit viel. Das merke ich. Es nervt mich. Mal weniger. In letzter Zeit mehr.

Da kommt so ein freier Sonntag gerade recht. Die soziale InterAktion wird auf ein Minimum beschränkt. Das Handy liegt irgendwo. Ich auch. Mal auf der Couch. Mal im Bett. Drei WaschMaschinen schaffe ich, zu waschen. Mehr ist nicht drin.

Zum Glück läuft den ganzen Tag Sport auf diversen Kanälen. Bundesliga, Biathlon, Australian Open, Serie A, Primera Division.

Essen gehe ich viel zu spät holen. Es ist schon dunkel. Perfekt. Dann sind nicht so viele Leute unterwegs. Eine große Pizza, viermal Tiramisu, Pom-Bären, Limo, „Reese’s“. Ernährung für den Arsch.

Doch meine Seele freut’s. 😊

Julian Carax

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s