Grillzeugs, Gewalt und Wolf als bester Mensch.

Das Grillen gestern war in der Menge opulent und hat mir tatsächlich sehr viel Spaß gemacht. Es gab massenweise Garnelen, die Wolf wirklich großartig zubereitet hatte (= einiges an Olivenöl, Chili und Knoblauch):

20200808_125206

… dazu Pimientos, Datteln mit Bacon und etwa 1,2 Kilo Entrecôte. „Soll ich davon noch was abschneiden?, hat die Frau in der Metzgerei gefragt.“, erzählte Wolf vom gemeinsamen Einkauf mit seinen Jungs. „Und wir so: nein, danke, schließlich wollen wir kein *CARPACCIO* essen! 😅 … Da musste sie lachen und wir haben das ganze Stück mitgenommen. Das habe ich nun genau einmal geteilt-“

20200808_125456

Und so sah das aus. Die Gespräche mit den anderen Zwei waren spannend, wir tauschten uns darüber aus, wie wir uns in der Vergangenheit auf’m Dorf allesamt mit Nazis rumschlagen mussten (= wortwörtlich gesehen), und ich merkte, wie ich dadurch umgehend in deren Achtung stieg?! 🤔

Da saß z.B. dieser Stier von einem Mann, ohne Shirt, kräftig, blauäugig, mit ordentlichem Bierbauch, Glatze und übersät mit riesigen Totenkopf- und Tierschädeltattoos, den Wolf wohlweislich jedes Mal nennt, wenn er gerne jemanden aufmischen würde (= tut er nicht, aber es *GINGE*) und daneben ich: mit meinen dunklen Augen, meiner getönten Haut, längerem (!) schwarzen Haar und eben ein halbes Hemd- Auf ersten Blick bestanden 0% Gemeinsamkeiten zwischen ihm und mir, aber während wir die Stories auspackten, lachten auch wir am Ende zusammen.

„Ich bin früher ja nie unbewaffnet aus dem Haus gegangen-“

„Kenn ich. Ich hatte da oft so eine Holzlatte dabei.“

„Oh. Bei mir war es sogar eine Eisenstange. Etwa 60, 70 cm lang, so eine, mit der man Regale an Wänden anbringt… Unter Anderem. Da war sowieso immer mein Messer-“

Gefolgt von verständig-wissendem Nicken und noch mehr Bier (= Diesel für mich). Logischerweise (?) „können“ wir ebenfalls Gewalt, wir, ich, selbst wenn es aus der Not heraus geschah. Auch sowas verbindet, wie ich in der Runde erneut bemerken durfte- 🙂

Am allerbesten war jedoch Wolf, der regelmäßigst darauf achtete, dass ich von jedem Essen etwas abbekam und das gegenüber den Anderen sogar genau so sagte: „Wir teilen diese WURST bitte so, dass Valentin genug davon kriegt.“ 😆

Und als sein Stierfreund (= Haha! Neuer Spitzname!) immer mal wieder neugierig-NETT auf meinen Teller schielte: „Öh. Du brauchst damit ja noch bis morgen?!“, da meinte Wolf ganz einfach: „Joa, Valentin isst eben langsam, und das ist gesund! Anders als wir, wir schlingen ja eher-“

Und ich dachte nur noch: „WOLF! ICH LIEBE DICH!!!“ 💖💖💖

Denn so (positiv) kann es auch laufen. Bleibt gekühlt, gesund und gut gelaunt!

VVN

7 Kommentare zu „Grillzeugs, Gewalt und Wolf als bester Mensch.

  1. Hallo Valentin,
    Klasse das ihr einen so geselligen Abend hattet.
    Wenn es mir zu hektisch ist / wird macht mein Magen übrigens heute noch zu. 😱
    Kommt von früher – wenn mein Vater zur Spätschicht musste mahnte er die ganze Familie zur Eile. Ich habe immer schon langsam gegessen und dann einfach aufgehört zu essen um ihn nicht aufzuhalten.
    Ich wünsche dir einen nicht zu heißen Sanstag.
    Liebe Grüße
    Monika

    Gefällt 3 Personen

    1. Liebe Monika! Eile und insbesondere „Gehetzt werden“ beim Essen kann mich auch regelrecht deprimieren. Und genau wie du esse ich dann ebenfalls lieber überhaupt nichts. Ich verstehe dich also sehr gut- 🙂

      Nun habe du einen nicht zu heißen Dienstag! VVN

      Gefällt 1 Person

  2. Es ist so toll, wie Wolf hinter/neben dir steht ❤
    Auch die gefunden Gemeinsamkeiten mit seinen Kumpels sind gut (auch wenn es nicht die positivsten sind), aber die Distanz ist überwunden.
    Hauptsache es war ein gelungener Abend.
    PS: Abkühlung gab’s noch keine 😁
    VG Sandra

    Gefällt 4 Personen

    1. Liebe Sandra, es war ein extrem gelungener Abend, auf den ein wundervoller weiterer Tag folgte (= „trotz“ Fahrradanhängerunfall 😅).

      Wolfs Rückhalt bedeutet mir auch die Welt. Genau das hat mir früher nämlich viel zu oft gefehlt- 🤔

      Bleibe gesund und viel im Kühlen! VVN

      Liken

    1. Als der Typ mit Eisenstange und Messer kann ich dir sagen: war es, lieber Flo. Gut also, dass ich inzwischen einfach unbehelligt irgendwo rumstehen und Cocktails zubereiten kann- 😇

      Genieße deinen Montagabend! VVN

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s