Hitze, Dislike-Liste und offenbar bin ich doll vergrätzt.

Ich bin nicht am Strand, dafür weiterhin in der Wolfshöhle. Mit offener Balkon-/Schlafzimmertür, und heruntergelassenen Jalousien. HITZE. 😒

Währenddessen tourt Wolf wiederholt umher, um auch heute einem Freund zu helfen. Ohne Kies und Schaufeln diesmal: „bloß“ eine Art Krankentransport. Dennoch BRAVO, und: was tut man nicht alles.

Dass ich daheim die Stellung halte, liegt daran, dass hier demnächst noch ein Paket und mehrere Kisten Bier geliefert werden sollen. Irgendjemand muss dann öffnen, und wer wäre besser geeignet als ich? 😅

Bei den Temperaturen pflege ich nämlich *ohnehin* nicht, VOR 17:00 aus dem Haus zu gehen (= was glücklicherweise in Gänze mit meinen Bararbeitszeiten harmoniert). 24° Celsius, sonnig, aber mit leichtem Wind und ein paar gelegentlichen Wolken- Dabei könnt’s meinetwegen bleiben! Ab 30° Celsius aufwärts verkrieche ich mich gerne. SIESTA. Zu. verdammt. warm. 🤔

Was mich prompt zu der Überlegung brachte, was ich gerade so alles NICHT MAG:

• Die Hitze (= wie gesagt).

• Meine Waage. Die ich jüngst aus dem Zimmer von Herrn Carax hin zu Wolf transportiert hab. Sie hat brandneue Batterien, schwankt aber je nach Standort innerhalb der Wohnung um 3,2 Kilogramm. Also: DREI KOMMA ZWEI! Dafür hätt ich sie nicht herschleppen brauchen-

• Seltsame, unbekannte Festnetzanrufe aus Frankfurt-Main. Seit einigen Wochen. Es nervt, egal, wer’s ist. 🐙

• Die Tatsache, dass man mir nicht selten meinen „rechtmäßigen“ Anteil vom Essen wegfrisst, weil ich eben so viel länger beim Verzehren brauche, als der Rest der Runde. „Oh, davon wolltest du *AUCH* noch was, Valentin? Dein Teller ist doch bis jetzt zu drei Vierteln voll!“ … Mh-hm?! Davon wollte ich *AUCH* noch was. Danke der viel zu späten Nachfrage. 💀🐙💀🐙

• Unachtsamkeit im Allgemeinen. Obwohl ich mich überraschend gut mit der Anorexie und meiner Gewaltvergangenheit arrangiert habe, und mir der „Familien“-Absprung gelungen ist, heißt das am Ende *NICHT*, dass ich so gar keine Aufmerksamkeit mehr benötige?! 🤔

Und offenbar grillen wir demnächst nochmal. Zu Viert, mit den anderen Jungs, verkündete Wolf eben am Telefon. Fine. Hoffentlich ist es bis dahin geringfügig kühler geworden, und ich kann metaphorisch auf die Waage scheißen 😅, und mein Telefon weglegen, und werde lieb umsorgt, UND WEHE, JEMAND AUßER WOLF VERGREIFT SICH FRÖHLICH UNGEFRAGT AN *MEINEM* STEAK

VVN

17 Kommentare zu „Hitze, Dislike-Liste und offenbar bin ich doll vergrätzt.

    1. Nja… Ich teile super gern und würde besonders Wolf jederzeit mein letztes Stück Steak geben (😊), mich bedrückt es bloß, wenn ich in einer größeren Runde *automatisch* bei der Güteraufteilung übergangen werde, weil ich einfach ungleich länger für mein Essen brauche- 😮

      Und nach dem Bedrückt-Sein fange ich an, ZU HASSEN- Aber… Wenn man mich nett fragt, dann gebe ich gern. Sogar Steak- 😉

      Alles Liebe! VVN (= deine Steaks sehen übrigens immer toll aus. Davon will sicher stets jeder was haben.)

      Liken

    1. Hallo Valentin,
      Du solltest dir eine neue Waage kaufen 😡
      Ich wünsche dir guten Appetit – würde Morgenvauch gerne ein Steakbessen. Aber unser Gas für den Gril ist Alle und wer soll bei dem Wetter neues holen 😱
      Liebe Grüße
      Monika

      Gefällt 1 Person

    2. BEI MIR DAHEEME mache ich auch niemals auf, das ist völlig korrekt. Aber: gerade bin ich ja sicher bei Wolf! 😊

      Und wenn er mir aufträgt, in einem bestimmten Zeitraum eine Bestellung für ihn entgegenzunehmen, dann tue ich das natürlich: treu, zuverlässig und pflichtbewusst- 💖

      Eine gute Nacht wünscht: VVN

      Gefällt 2 Personen

  1. Ich stimme in das Lied mit ein: 25 Grad, Schäfchenwolken und ein bisschen Wind reichen für einen perfekten Sommertag. Die 35 Grad, die uns heute bevorstehen gefallen mir gar nicht. SChon dreimal nicht hier im Dachgeschoss. *schwitz

    Heute warten wir auch auf eine Lieferung. Wir bekommen endlich einen Grill, der auf einem Balkon auch Sinn ergibt. Das heißt: Bei uns gibt es heute auch Steak. Oder Hamburger. Oder Huhn. Oder in der Reihenfolge 🤣

    Übergangen zu werden ist immer doof. Zumal die „Mitesser“ ja langsam wissen sollten, dass du einfach nur kein Schnellesser bist. Und dann noch Tellerdiebstahl! Holt den Henker! ☝🏻

    Ich wünsche einen guten Tag und spitze Gabeln zum Teller verteidigen. Muahahaha

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s