Kaum ist man ein paar Stunden offline: TRUMP. đŸ™

Ich verfasste meinen letzten Beitrag, ging nochmal Eis plus neuen Amaretto, Schokoladenlikör, Vodka, Zitronensaft, Kokossirup kaufen und verbrachte mit Wolf einen ĂŒblich schönen Abend. Stressfrei saßen wir in Gesellschaft unseres Gastes – besagte „soziale Verpflichtung“ 😉 – bis etwa 04:00 zusammen, begleitet von guter Musik, politisch erbaulichen GesprĂ€chen und mit mir als Cocktailfabrikant. 

Gestern Morgen tranken wir gemĂŒtlich zu Dritt Kaffee im Bettchen, sahen gemeinsam die Tagesschau und ahnten – von den tĂ€glich ĂŒblen Coronanews abgesehen – nichts Böses

Nachdem Wolf und ich ab Mittag wieder unter uns waren, machte er uns als KaterfrĂŒhstĂŒck KrĂ€uteromelette mit Spitzpaprika und Lachs. Zum Nachtisch testeten wir „Hanuta Brownie“ (= auf ersten Bissen irritierend, anschließend extrem toll), und schauten nahrungsmĂ€ĂŸig versorgt „Shameless“ weiter, bis wir bei Staffel 9 angekommen waren. Bei alldem ließen wir Internet und Medien unbeachtet. 

Am spĂ€teren Abend (= circa 20:00) bekam Wolf erneut Hunger und bereitete uns einen grandios-erfrischenden Salat zu, den wir ebenfalls serienschauend im Bett aßen. 😆

Ein wenig – ausnahmsweise nicht selbstgemachtes – Lachscarpaccio mit Parmesan dazu, und der Mittwoch war kulinarisch perfekt. Will sagen: wir konnten zu 0% klagen. Können wir letzten Endes immer noch nicht! 🙂

ABER: dann meldete sich gegen 23:45 B. aus der (Weihnachts-)Wahlfamilie… Mit Hinweis auf die jĂŒngsten Ereignisse in den USA. Also unterbrachen Wolf und ich Serienmarathon und Weltflucht, und stiegen parallel bei ZDF und CNN ein. 

Riesen-WTF. 🐙🐙🐙

Einmal kurz weg von den Medien und direkt „verpasst“ man einen offenen Putschversuch der TrumpanhĂ€nger. UNGLAUBLICH! Mein GefĂŒhl ist brechreizmĂ€ĂŸig nicht anders als unmittelbar nach der Wahl im November 2020: wenn ĂŒberhaupt ist es schlimmer geworden- (!) 😡

Schließlich kann auch in *diesem* Fall niemand behaupten, diese Entwicklung sei nicht abzusehen gewesen. Es war der gesamten Weltöffentlichkeit bekannt, dass sich rechte Gruppierungen zusammenschlossen, um fĂŒr einem Sieg der Demokraten bereit zu sein, und es war ebenso bekannt, dass Trump höchstpersönlich hinter dieser Mobilisierung stand. Das eklige Resultat dessen mussten wir am gestrigen Tage sehen. 💀

Persönlich bin ich zumindest ein StĂŒck weit froh, dass sich seit Dezember 2020 ein paar ursprĂŒnglich ultraĂŒberzeugte Republikaner und Trump-UnterstĂŒtzer so deutlich von ihm distanzieren wollten, dass sie hinschmissen, und dass Twitter, Facebook und Co. in Folge des Putschversuches inzwischen lĂ€ngst ĂŒberfĂ€llige Sperren fĂŒr Trump verhĂ€ngten. 

Trotzdem sind sowohl Wolf, als auch ich letzten Endes bloß noch am Abkotzen. Die Ereignisse in den USA sind einer freiheitlich-rechtsstaatlichen Demokratie SCHON LANGE unwĂŒrdig… Sie sind jeglicher Menschlichkeit unwĂŒrdig! Und wenn die neuesten Bilder aus Washington fĂŒr Extra-Inspiration hierzulande sorgen, dann wird es nochmal ganz anders ĂŒbel. Die AnfĂ€nge dafĂŒr sind leider lĂ€ngst (wieder) gemacht. 

In diesem Sinne, liebe Leute: kein Fußbreit den Faschisten!

Kein Fußbreit den Rassisten, Frauenfeinden, Antisemiten, LGBTQ*-Hassern, Gewaltverharmlosern und Geschichtsrelativierern dieser Welt. Es liegt jeden Tag auch in unseren HĂ€nden, solche Menschen nicht gewinnen zu lassen. 🌾🌾🌾

VVN

P.S.: ich les euch in BÀlde. Erstmal hÀng ich weiter vor CNN.

P.P.S.: Zwar bin ich meist kein Freund jeglichen FrĂŒhstĂŒcks. Aber dieses Omelette musste sein. 

27 Kommentare zu „Kaum ist man ein paar Stunden offline: TRUMP. đŸ™

  1. Ich bin absolut sprachlos gegenĂŒber diesen AuswĂŒchsen an Abscheulichkeit und kann da momentan gar nichts zu sagen, weil mir die Worte fehlen….
    Du hast das sehr gut auf den Punkt gebracht, so das ich hier gerne unterschreiben möchte – solange, bis ich wieder eigene Worte habe. đŸ˜¶
    Solong….

    GefÀllt 4 Personen

    1. Und *ich* finde, „AuswĂŒchse an Abscheulichkeit“ sind auch schon sehr passende Worte! Oder: „Konglomerate des Grauens“. đŸ€”đŸ˜…

      Danke dir fĂŒr’s Unterschreiben. Komm gut ins neue Wochenende! VVN

      GefÀllt 1 Person

  2. Ich hing gestern auch vor twitter und CNN und war… ich weiß nicht. Eine Freundin bezeichnete es als “Ich bin ruhig, aber ich fĂŒhle mich, als wĂŒrde ich der Apokalypse zugucken”. So… viel einfach… Absurd. Und gleichzeitig eben nicht, weil ich das seit September/Oktober fast schon erwartet hatte <.<

    GefÀllt 2 Personen

    1. Es war definitiv zu erwarten gewesen. Wie in dem einen (= von mir im Text verlinkten) „ZEIT“-Artikel ebenfalls treffend geschildert, haben sowohl Trump, als auch seine radikalen AnhĂ€nger schließlich nie ein Geheimnis aus ihren PlĂ€nen gemacht- 🐙💀🐙💀

      Umso wichtiger, dass wir als politische Opposition nicht schweigen. Alles Liebe euch! VVN

      Liken

      1. (lieber spĂ€t als nie): Ja, auf jeden Fall. Teilweise handelte es sich ja nicht einmal mehr um Andeutungen, und man hat ja auch gesehen, wie er innerhalb von vier Jahren Schritt fĂŒr Schritt den öffentlichen Diskurs… verzerrt? “erweitert”? hat. Also das, was oft als “die Grenzen des Sagbaren verschieben” bezeichnet wird… Ich dachte mir da immer, nun ja, Hitler wurde auch nicht ernst genommen. Und lieber einmal zu viel pessimistisch, was Politik angeht (solange der Pessimismus nicht in Verschwörungstheorien abdriftet!), als naiv…

        Alles Liebe euch. ❀

        GefÀllt 1 Person

    1. Eine Amtsenthebung wĂ€re schön. Selbst in den letzten paar Tagen bis zu Joe Bidens Vereidigung- Ob das Trumps AnhĂ€ngern weiteres Wasser auf die MĂŒhlen gießen wĂŒrde? Kann bestimmt sein. Aber ich denk, Hauptsache, Trump verliert erstmal die Befehlsgewalt ĂŒber MilitĂ€rapparat und Co. – in heikelsten Zeiten wie diesen… đŸ€”

      https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-01/washington-kapitol-us-kongress-wahlergebnis-ausschreitungen

      Auch heute mit dem 💖 bei euch: VVN

      Liken

    1. Es ist auch schwer, dafĂŒr die passenden Worte zu finden, liebe Sandra. Bestimmt macht es dir oft genug Kopfzerbrechen, in welcher Welt dein Sohn in Zukunft aufwachsen wird. Hoffentlich habt ihr es trotzdem wieder schön dieses WE. 😊

      Ich wĂŒnsch dir außerdem ganz viel neue Energie, Erholung und funktionierende Physio. Pass auf dich auf! (Fast) Kein Job ist die eigene Gesundheit wert. 🌾

      VVN

      GefÀllt 1 Person

    1. Liebe Maria, dir ein ganz großartiges Wochenende! 🌞

      Und wie wunderbar wĂ€r es, wenn man diese Störfaktoren einfach ignorieren könnte. Man: oder *ich*. Mir ist es jedoch unmöglich. Gewissensfrage. Trotzdem versteh ich, was du meintest. Und wir lassen uns den Spaß auch nicht verderben. 🙂

      Herzliche GrĂŒĂŸe! VVN

      GefÀllt 1 Person

    1. Liebe Sabine! Der Salat war phantastisch! 😇

      Ansonsten besteht derzeit ja ein StĂŒckchen Hoffnung, dass sich wirklich mehr und mehr Leute aus dem Gefolge abwenden und tatsĂ€chlich noch etwas rechtlich gegen Trump unternommen wird. Selbst auf den letzten Metern fĂ€nde ich das sehr wĂŒnschenswert. đŸ€”

      Alles Gute… Und toll, dass du zu dem Thema auch so viel geschrieben hast. VVN

      GefÀllt 1 Person

  3. Ich wĂŒnsche euch ein Gutes Neues Jahr, und entschuldige mich zugleich, dass ich wieder mal sehr spĂ€t vorbeisehe. Die Feiertage hatten es in sich. Hatte so nebenbei das EG unserer Bude auszurĂ€umen, und eine Betontsteinmauer in den Keller zu „verlegen“. 😉 Was man halt so macht, auf dem Land. Lol Habt ein schönes Wochenende, und dieser im Posting genannte Spuk ist nun hoffentlich bald endgĂŒltig vorbei. Man dachte ja echt an einen Hollywood Blockbuster. ;-( LG Michael

    GefÀllt 1 Person

    1. MICHAEL! FROHES NEUES NACHTRÄGLICH! đŸčđŸčđŸč

      Kein Problem ĂŒbrigens, mit dem „SpĂ€ten Vorbeisehen“. Man verliert sich schon nicht aus den Augen! Und dass der Spuk bald vorbei sein möge hoffen wir alle. Am besten MORGEN. 😼

      Weiterhin frohes Schaffen und bleibe gesund! VVN

      GefÀllt 1 Person

      1. Danke dir, Valentin! Dein Wunsch scheint von Twitter schon erhört worden zu sein. Hoffen wir auf etwas mehr produktive Stille. Euch auch beste Gesundheit weiterhin, und ein erfolgreiches Neues Jahr! Michael

        GefÀllt 1 Person

  4. Das letzte Mal, dass ich so fassungslos vor dem Fernseher saß, war an einem 11. September. Bin Laden rotiert im Grab vor Freude. Was er nicht geschafft hatte, erledigen jetzt Amerikaner: die Demokratie zu demontieren. Hoffe nur, dass die Demokratie sich wehrt.
    Aber tolles Essen, ich bekomme Hunger beim lesen
    Viele GrĂŒĂŸe
    Marco

    GefÀllt 1 Person

    1. Lieber Marco! Danke dir fĂŒr deinen Ă€ußerst zutreffenden Kommentar! 😊

      Wir hoffen natĂŒrlich ebenfalls alle, dass die Anstifter und sĂ€mtliche Mitwirkende rechtlich zur Verantwortung gezogen werden… Aber wenn ich jetzt – ein paar Tage spĂ€ter – in der Zeitung lese, dass USAweit bewaffnete AufstĂ€nde im Raum stehen, dann ahne ich Schlimmstes. Es ist bestĂŒrzend. 😟

      Schön, dass es Personen wie dich gibt! VVN

      GefÀllt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s