Politisch bedingter Brechreiz und dennoch Kuchen.

Man könnte ja meinen, dass eine weltweite Pandemie bereits genug Übel bedeuten würde. ABER NEIIIN, mit den neuesten terroristischen Anschlägen in Frankreich und Österreich hat die Menschheit erneut bewiesen, dass sie auf einen großen Haufen Scheiße problemlos noch weitere Scheiße türmen kann. Bravo. *NICHT*. 😡

Gestern am späten Abend hingen Wolf und ich vor dem Fernseher und konnten einfach nur die Köpfe schütteln. Nicht, weil wir großartig überrascht waren, leider. Bloß stark irritiert, um es äußerst vorsichtig auszudrücken. Und es geht ja weiter!

In weniger als 24 Stunden werden wir alle den Ausgang der US-Wahlen 2020 kennen, und selbst wenn Donald Trump hoffentlich, *hoffentlich* keine zweite Amtszeit antreten wird, kann das Ganze beim politischen Klima dieser Tage nicht reibungslos über die Bühne gehen. Rechtsextreme Gruppierungen mobilisieren und bewaffnen sich. Zum Kotzen. 💀

Dabei war es 2016 schon zum Kotzen. Ohne Zweifel. Damals hatte Wolf bei mir in „meiner“ Stadt gewohnt und während er schlief (= er musste frühst zum Flughafen) sah ich den BBC-Livestream zu Trumps erstem Wahlsieg und kämpfte bereits gegen diesen Brechreiz. Und der hat seitdem nicht nachgelassen. Das könnt ihr sicherlich nachvollziehen. 🤔

Um uns zwischendurch mental zu zerstreuen, schauen Wolf und ich derzeit die brandneue Serie „Utopia“ auf Amazon Prime (= mit The Boys sind wir durch).

Die inhaltlichen Parallelen zur aktuellen Corona-Situation sind zwar verblüffend bis abgefucked, doch ist die Serie ein jahrealtes Remake, und von Absicht dahinter nicht auszugehen. Wer also Lust auf eine blutige Comic-Dystopie mit irren Wendungen und phantastischem Artwork hat, der wird von „Utopia“ nicht enttäuscht sein.

Außerdem hatten wir einen gestrigen Nachmittag voller Crémant und Mimosas, massenweise Lachs-Vollkorntoast, Bailey’s Latte und ein hausgemixt-breites Cocktailangebot. Von „Flying Kangaroo“ über „Swimming Pool“ bis „Gin Fizz“ – mit Puderzucker! – war alles dabei. 

Zusätzlich gab es (veganen) Kuchen mit Soja-Vanillepudding und Himbeerpüree. Wolf dachte, er müsse das mal unabhängig vom Schokotortenvorhaben ausprobieren, was ihm hervorragend gelang. 🙂

Und in diesem Sinne nehme ich mir gleich noch ein Stück. Obwohl man, ich, eigentlich nur erbrechen will. *Allein aus Prinzip.* Süßes bleibt toll.

Zusätzlich schön ist, wie Wolf die kommenden Monate mit mir plant. Wo wir wie leben werden, wo arbeiten (= also ich, denn: Gastronomielockdown) und wie wir unsere Zukunft gestalten können, so finster es global auch aussehen mag- Egal, was passiert… Beide denken wir im „Miteinander“. 💖

Alles Gute für euch und euer Miteinander:

VVN

P.S.: ab morgen beginnt für Wolf und mich offiziell der alkoholfreie Rest-November. Mindestens November. Dennoch musste der Cocktailzutaten-Einkauf am letzten Freitag noch sein.

14 Kommentare zu „Politisch bedingter Brechreiz und dennoch Kuchen.

  1. Oja Süßes bleibt toll auch wenn man am liebsten……
    🙁
    Ein schönes Miteinander weiterhin. Euer Zusammenhalt wärmt immer wieder mein Herz.

    Es gibt immer ein bisschen Licht in der momentanen Dunkelheit ❤
    Das ist schön und wichtig.

    VG Sandra

    Gefällt 4 Personen

  2. ich ann es ja immer noch nicht glauben, was da gestern Abend in Wien passierte. ;-( Es gibt einfach zu viele Leute, die nicht mehr wissen was sie tun. Wieder haben wir den Irrsinn eines „Orient-Okzident-Kulturkampfes“ im Hirn anderer Irrer. Schönen Abend, Valentin! Werde noch ne Weile brauchen, dies zu verdauen, da kommt Morgen dann der Wahlausgang in den USA. ;-( LG Michael

    Gefällt 3 Personen

    1. Noch immer kein Wahlausgang in den USA, lieber Michael, dafür hält sich das ungläubige: „Was zum Geier?!!“ 🤔

      Und wenn die Welt derzeit eines *NICHT* zusätzlich braucht, dann sind es gewaltbereit-extremistische Irre… Weder auf den Straßen, noch im Weißen Haus- 😡

      VVN

      Gefällt 1 Person

  3. Wonderful way of journaling.
    I love your togetherness, never take it for granted
    Thanks for sharing some of humour, fun and wit it is so appealing, cute and endearing.
    Thanks for sharing your love in this way.
    Despite all the doom and the gloom, you’ve covered the blanket of issues over the last 72 hours. I think it a good thing that the entire population of Liverpool will be tested in the coming days. Tgere is so much talk calling it a plandemic, scamdemic, the HR734? Health bill of 2019 in America. Unclear what the truth is, Confusion is looking victorious.
    Your share of intimacy and togetherness lifts the gloom and makes us smile.

    Gefällt 1 Person

    1. Thank *you* for writing such a long and lovely comment. „Confusion is looking victorious“, I like the wording, even if it’s unfortunately true. 🙄

      Mh. I’ll never take anything for granted, especially not Wolf and his role in my life. I consider myself incredibly lucky and he knows, thank god. Appreciating every single moment spent with loved ones is so important. Even more so these days. 🌸

      All the best! VVN

      Gefällt 1 Person

  4. Hätte nie gedacht, daß man Ausschreitungen nach einer US- Wahl geradezu erwarten würde.
    Und Wien? Unfaßbar, aber leider Realität, mit der man sich (nicht nur) an entscheidender Stelle auseinandersetzen sollte. Wird’s passieren?
    Mad World!

    Komm‘ dennoch gut in den Tag und genieße die Zeit mit Wolf!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s