Superkurz.

Heute war wieder ein Tag voller Bürokratie.

Immerhin konnten Herr Carax und ich die gemeinsame Zeit, die wir neulich verloren hatten, vollends nachholen und waren seit Donnerstagabend bis vorhin in unserem „Reden und Lungern“-Modus. 🐱🐻

Und immerhin habe ich es fast geschafft mit dem Ausharren und Warten, und muss nun lediglich noch bis morgen Nachmittag durchhalten, bis der Rheumatologe meine Situation begutachten wird.

Alles immens aufregend.

Was Wolf betrifft, so macht er sich weitaus mehr Gedanken um die Feiertagsplanung, als anfänglich (von mir) angenommen, doch ob räumliches Zusammensein möglich ist, entscheiden letztlich unsere circa drei nächsten Coronatests. 😮

Auch das verbuche ich unter „aufregend“.

Von daher befindet sich alles Wesentliche weiterhin in der Schwebe (= Impfung, Weihnachten, Gesundheitsstatus) und ich vermag erst morgen, Konkreteres zu berichten.

Eine gute Nacht euch allen! 🌸

VVN

5 Kommentare zu „Superkurz.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s