UrlaubsReif.

Bald ist Urlaub. Nicht mehr lang. Die ersten drei Wochen im Oktober gehören mir. Immer. Auch. Trotz. 2020.

Es wird auch Zeit. Ich merke, dass ich sie brauche. Zum Verarbeiten. Runterkommen. War ganz schön anstrengend bis hierher.

Als Erstes wird demonstriert. Gegen die ganzen CoronaLeugnerXaviers. Dann geht’s in die Heimat. Ein opulentes FestMahl mit Freunden ist schon geplant. Mit dem Meer habe ich auch ein Date.

Nochmal zurück in die GroßStadt. Geburtstag feiern. Auf entspannt. Hauptsache, das Essen wird geil. Und die Drinks ballern. Äähmm schmecken. 😊

Valentin habe ich längst eingesammelt. Ab in unser jährliches FerienDomizil. Zur WeihnachtsFamilie und den KlopsFreunden. Spätestens an Valentins Geburtstag eskaliert es dann. Irish Car Bombs auf den besten Menschen der Welt. Die IRA wäre stolz.

Ein FußBallSpiel wäre zusätzlich toll. Im Stadion. So richtig. CoronaRichtig. Wenigstens was. Mal schauen, ob das klappt.

Apropos. Es geht wieder los. Heute. Der Sinn des Lebens. Ein weiterer AnLauf. Ein weiteres Jahr Hoffen und Bangen. Die Erwartungen angepasst. Seit Jahren nichts gerissen. Die Saison kann kommen.

Ich wünsche Euch ein schönes WochenEnde. Macht, worauf Ihr Lust habt und lasst Euch nicht ärgern. Ich gehe derweil die deutsche Wirtschaft ankurbeln.

Julian Carax

14 Kommentare zu „UrlaubsReif.

  1. Oh, wann habt ihr denn genau Geburtstag?

    Deine Pläne klingen super, vor allem das Meer. Ich liebe ja Nord- und Ostsee. Wenn man das Meer so betrachtet, kommt man zur Ruhe und kann nachdenken…

    Hab einen wundervollen Urlaub 🙂
    Liebe Grüße
    Lisetta

    Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s