Elendes Politikpotpourri mit Lichtblicken.

Die komplett missglückte (und gefühlt lediglich vermeintlich in Angriff genommene) Aufarbeitung von Kindesmissbrauchsfällen im Erzbistum Köln.

Die weiterhin überwiegend herrschende, ablehnend-feindliche Haltung der katholischen Kirche gegenüber Homosexuellen und Homosexualität.

Der Austritt der Türkei aus der Istanbul-Konvention.

Die nochmals völlig aus dem Ruder gelaufene Demonstration von circa 20.000 Coronaleugnern und Coronapolitikgegnern – diesmal in Kassel. 

Die mehrtägige Aussetzung der AstraZeneca-Impfungen (= inklusive unschönster Reaktionen darauf).

Die aktuellsten Schießereien mit insgesamt achtzehn Todesopfern in Georgia und Colorado, USA.

Den Brand im Rohingya-Flüchtlingslager in Bangladesch nicht zu vergessen, der doch stark an Moria erinnert.

Und natürlich das jüngste Hin und Her bezüglich der deutschlandweiten Coronaeindämmungsmaßnahmen über die Ostertage: und in Zukunft generell.

„Heiliger Kuhmist auf Toast!“, möchte ich an dieser Stelle die Lunis zitieren, weil es passender nicht geht. So viele radioaktive Riesenkalmare und fleischfressende Zombiehäschen zum Zeichen meines Unverständnisses gibt’s kaum auf der Welt, wie ich sie gerade verschicken möchte. 🐙🐰🐙🐰

Und Hauptsache, ich hatte *zusätzlich* ein Kreislauf-Dings. Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel, keine Kraft, mich zu bewegen und dieses typisch lustige Kribbeln in Händen und Fingerspitzen. NICHT.

Demnach lag ich vorhin zwei+ Stunden lang flach und Wolf ließ mich einfach sein, zum Glück.

Zumal ich am Montag bereits sau fleißig gewesen war, und trotz Hangover unsere Cocktailtheke abbaute, den Spirituosenschrank und die Vorratskammer säuberte, dort alles neu ordnete, sämtliche Wäsche wusch und verräumte (= seit meiner Wiederankunft vergangenen Dienstag türmten sich Dinge) und gestern blogmäßig alle Kommentare hier und hier beantwortete.🙂

Sooo ruhig war es nicht, weder global, noch daheim. Immer viel zu tun, und immer viel zu verarbeiten. 

Ich werde mich also gleich putzen, mich erneut von Wolf bekochen lassen und es ein wenig bedauern, dass wir dem Alkohol so rasch wieder abgeschworen haben. Ein seeehr schlechter Zeitpunkt dafür. Wenigstens ist unser Bett frisch bezogen, was sich gerade sehr gut anfühlt.

(Es sind oft die kleinen Dinge! 😺)

Auch schön war, dass es am gestrigen Abend Ramen gab. Unkonventionell und nicht klassisch, aber unverändert lecker.

Immerhin drei Schüsselchen konnte ich davon essen, und währenddessen mit dem Grillplattenfreund telefonieren:

„Sollten wir im September alle geimpft sein, dann schmeiße ich mit unserem arabischen Nachbar zusammen eine Gartenparty und wir grillen ein ganzes Schaf… Und dir gebe ich vorher einfach meine EC-Karte, V., und du kaufst die geilsten Cocktailzutaten und haust uns alle weg!“

(Sowas von. 🍹)

Außerdem plant unsere Brettspielfreundin einen Auslandsurlaub mit Wolf und mir, und will uns eine fette Hotelsuite buchen: erst zu einem Anlass in (= von Corona losgelöst) sieben Jahren, aber es geht darum, dass so zukunftsweisend und fest mit *uns* als Duo gerechnet wird.

UND! Ich hab Shadow of the Colossus für mich wiederentdeckt. Ende März 2020, kurz nach Kauf meiner PS4, war irgendwie keine Zeit dafür – aber nun scheint eine passende Phase zum Durchspielen gekommen zu sein. Zwar auch nicht die astreinste Wohlfühlgeschichte, aber dennoch eine sehr willkommene Zerstreuung.

Lasst ihr euch bitte auch nicht unterkriegen… Wir lesen uns morgen! 🌸

VVN

P.S.: nein, es ist *NICHT* klar, ob das Kreislauf-Dings an meinem Untergewicht lag. Und ich freu mich auf’s Essen.

30 Kommentare zu „Elendes Politikpotpourri mit Lichtblicken.

    1. Liebe Sandra, besser diese als *keine* Tagesordnung, genau… Zumal wir ohnehin null Alternativen haben! Hinschmeißen ist nicht- Also tun wir, was wir tun können. 🐙🐰😊

      Was die Rechtfertigung angeht – stimmt natürlich. Mir passiert das: „Nimm halt zu!“ bloß sehr oft, sobald ich erwähne, dass ich körperlich durchhing. Gut, dass du das nicht so eindimensional siehst. 🌞

      Starte gut in deinen Tag! VVN

      Gefällt 1 Person

      1. Mein Tag ist so eben gestartet Valentin ☕☕

        Hinschmeißen fällt aus, du sagst es 💪

        Ich hoffe, es geht dir bissel besser 🌺
        Hab nach dem Ausschlafen einen schönen Tag.
        Erneute Grüße
        Sandra

        Gefällt 1 Person

      2. Und trotzdem finden wir zueinander. Es lebe das Internet 😅🌺
        Ich schlürfe jetzt meinen Kaffee weiter, wärend sich mein Rechner vorbereitet 😁
        Sandra
        (in Hoffnung auf einen 🐙 freien Tag)

        Gefällt 1 Person

    1. Hahaha, liebe Steffi! Wie wir beide regelmäßig an diesem Ratschlag/Vorsatz scheitern, ist echt phänomenal! 😹

      Ausruhen?! Nein, wir putzen, machen, tun erstmal. Entgegen jeglicher Vernunft. Völlig hirntot. Eventuell müssen wir da einfach noch viel mehr Mut zum inneren „NÖ!“ wagen. 😆

      Pass auf dich auf und lass dich nicht bullshitten! VVN

      P.S.: „willst duuu mit mir Drooogen nehmen…“ 😅

      Gefällt 2 Personen

      1. 😂😂😂 … jedes Scheitern, macht gescheiter, sagte mal jemand zu mir.

        Doch ausruhen, ja, aber davor … Ich finde auch noch 1000 Sachen.

        Oh, ich pass auf. Für mich interessant ist es, herauszufinden, was mich an bestimmten Dingen so mitnimmt 😉

        Im übrigen … Ich mag Alligathor tatsächlich sehr gern. Seine Texte beinhalten ein kritisches Gesellschaftsbild.

        Gefällt 2 Personen

      1. Ich sag immer nur: „Was nicht geht, wird getragen.“ Schwierig wird es, wenn das ganze dann wörtlich wird und man ungewollt und ohne Vorahnung in eine pflegerische Tätigkeit rutscht.
        Aber auch hier sage ich wieder nur: Unkraut vergeht nicht. Und je unkonventioneller, desto professioneller (zumindest den Anschein nach…).
        In diesem Sinne: Hauptsache man hat irgendwie Spaß dabei!
        👍💚🤗

        Gefällt 1 Person

    1. Das mit der Endzeit hast du schön gesagt, lieber h. – Warten auf die Zombieapokalypse. 😹

      Ach, Mensch. Ich bin so dankbar für das Private. Du ja auch, soweit ich es bisher herauslesen konnte. Macht euch also einen wunderbaren Donnerstag! 🌞

      VVN

      Gefällt 3 Personen

    1. Liebe Jacqueline, das verstehe ich sehr gut! Man mag echt nicht mehr. Trotzdem hört man ja doch immer wieder hin, weil es letztlich super wichtig ist. 😮

      Umso fundamentaler finde ich’s, sich zwischendrin auf die kleinen Dinge (s.o.), die Liebsten, das Schöne und auf sich selbst zu konzentrieren. Du machst das auch echt toll. 🌸

      Guten Morgen euch Vieren! VVN

      Gefällt 2 Personen

  1. Lieber Valentin,
    Lass dich bitte selbst nicht unterkriegen und mach dir bitte auch keine Sorgen um mich 😘
    Ich war heute Morgen Schuhe kaufen und im Anschluss beim Frisör. Seit gestern Abend habe ich auch schon 2 x mit meinem Mann telefoniert. Im Moment geht es ihm gut 😎
    Ich wünsche dir einen schönen Restdonnerstag.
    Liebe Grüße
    Monika

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Monika, natürlich hab ich an euch gedacht. Ohne dieses Kommentar-Update von dir hättest du inzwischen auch die nächste Mail von mir gehabt. 🌸

      Schön, dass du etwas Gutes für dich selbst tun konntest. Neue Schuhe und neue Frisur sind doch was! 😊

      Mh. Hoffentlich hält es an mit dem „Gut gehen“. Am besten *FÜR IMMER*. Alles, alles Liebe euch und bis sehr bald! VVN

      Gefällt mir

      1. Hallo Valentin,
        wie bereits berichtet ist mein Mann inzwischen wieder zu Hause 😎
        Nachdem ich seine Abwesenheit für den lange überfälligen Kassensturz genutzt habe, haben wir beschlossen uns ein paar zusätzliche Kleinmöbel fürs Wohnzimmer zu holen. Damit können wir uns dann bequem mit Ablagemöglichkeit vors Aquarium setzen. Er hat mich übrigens gelobt: Er hätte nicht gedacht das ich das so gut mit der Aquarienpflege hinbekomme 😎
        Ich wünsche dir einen sonnigen Freitag 🌈
        Liebe Grüße 😘
        Monika

        Gefällt 1 Person

  2. Manchmal geht mir das alles furchtbar auf den Geist. Ich denk dann immer – Mönsch Leuteeee! Das Leben könnte doch viel einfacher sein 🙏
    Und dieses Gewürge bei der katholischen Kirche …. enäää ich hör jetzt auf …
    Aber ein Gutes hat Corona:
    Ich habe festgestellt, dass mein lieber Ehemann (ein Inschenör) viel besser meine Haare schneiden kann.
    Liebe Grüße
    Sabine vom 🕷 🕸

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Sabine! Das mit dem „GEWÜRGE bei der katholischen Kirche“ hast *du* jetzt gesagt, und verdammt, es ist düsterer Humor in Reinstform. 🤔

      Diese ganze Institution gehört generalüberholt und modernisiert, und wenigstens kommt langsam, langsam Widerspruch aus den eigenen Reihen. So etwas UNzeitgemäßes… Und mit dem systematischen Missbrauch fange ich *hier* besser nicht im Detail an. Jede derartige Tat war eine Tat zuviel. 💀

      Genieße du das frisch frisierte Haar und den Freitagabend! So genervt wir offenbar beide sind, ich freu mich, dass du ebenfalls deine Lichtblicke findest! 😊

      VVN

      Gefällt 1 Person

  3. Bei Shadow of the Colossus, die Stelle an der das Boss-Vieh aus der Höhle kommt und so viele Geysir-Fontänen sind – da kam ich nicht weiter; trotz Lösung gucken auf Youtube ! 😂

    Falls Du das schaffst – ich wäre Dir sehr dankbar für einen Lösungsansatz, der Boss bringt mich echt zum verzweifeln… 🙂

    Danke schon mal im voraus !!! 😊

    Gefällt 1 Person

    1. Lieber Joe, ich weiß auch nur *in der Theorie*, dass man die Geysire nutzen muss, um das Vieh auf den Rücken zu schmeißen. Man lockt es über einen solchen Geysir, und dann… ZOING! 😆

      Aber selbst bin ich noch nicht so weit in der Handlung. Sobald ich erfolgreich war, melde ich mich mit einem Bericht! 🌸

      VVN

      Gefällt 1 Person

      1. 😂😂 – das hab ich im Video gesehen und ausprobiert – der läuft nie dort durch, wo er im Video hinläuft… er läuft immer an den Geysiren vorbei… weicht ihnen aus… vielleicht ist auch einfach mein Spiel fehlerhaft !!! 😋😜

        Hoffe, dass du es schaffst. Vielleicht weil ich dir schon die Problematik erklärt habe und du dadurch doch einen Weg findest, den Kerl auf die Geysire zu locken ! 🙂

        Joe

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s