Positiventwicklungen, Ramen und wir alle.

OK. Wo anfangen. Vielleicht damit, dass Wolf gleich zum nächsten Termin aufbricht und wir daher beide schon wach sind (= Anm.: der Text ist von 08:45.)

Deshalb hab ich sogar bereits türkischen Mokka gekocht, den ich einst von Barchef A. geschenkt bekommen und vergessen hatte. Samt Kännchen und allem. Die Kardamom-Komponente missfiel Wolf allerdings, und so muss ICH nachher jagen gehen. U.A. brauchen wir Espresso (= Smartphone: „brauchen wir Repression“… Nein, tun wir nicht?! 😅), Salz, eine Pfeffermühle und Olivenöl. Dazu weitere Geschirrtücher und einen Pfannenwender. Sicher auch Schokolade. Die Wohnung „muss“ wieder wolfsfreundlicher werden.

Nur den Balkon-Mangel kann ich natürlich nicht beheben. Den Minuspunkt sehe ich, nachdem Wolf und ich so oft auf seinem Balkon gelungert haben. ABER: ruhig und hoch über’m Boden wohne ich ebenfalls. Und als ich mich vorhin aus dem Bett schwang, mein Wohnzimmer betrat und hinausschaute, da fand ich das Vogelgezwitscher, das Grün und die Sonne „trotzdem“ schön.

20200624_074140

Genauso schön war das opulente Ramen-Essen mit Herrn Carax. Da gab es hausgemachte Limonaden, Pak Choi, frittiertes Hühnchen UND SCHWEINEBAUCH, und als Hauptspeise dann Suppen mit scharfem Hackfleisch, Mais, WEITEREM SCHWEINEBAUCH und Extra-Ei (= unser Standardprogramm):

20200623_155641

Der Laden enttäuscht wahrlich nie! 😊

Anschließend bin ich mit zu Herrn Carax nach Hause gekommen, kleiner Wassertrink-Zwischenstopp, und freute mich, dass all meine Klamotten/Sachen noch in seinem Schrank untergebracht sind. Und das, obwohl ich seit Anfang Januar 2020 nicht mehr dort war- Gleichermaßen unfreiwillig. 🙄

Im selben Atemzug lässt sich festhalten, dass Wolf gestern ja auch zum ersten Mal seit 183 Jahren wieder in meiner Butze stand! Aber als er am Morgen ganz selbstverständlich mit seinem Wohnungsschlüssel aufsperrte, hineinkam und sofort alles in Beschlag nahm – Wooosh! Ich und mein Gepäck sind hier! – da hatte es etwas ebenso Normales*, wie: „bei Herrn Carax zuhause sein“.

„Für mich ist es gerade keine große Sache.“, meinte Herr Carax dementsprechend, als wir wieder gemeinsam in seinen Hinterhof Richtung Haustür einbogen. „Es fühlt sich völlig natürlich an, dass du da bist!“ Und das sind beides ganz hervorragende Entwicklungen. 😻

Sonst noch wissenswert dürfte sein, dass ich bisher *NICHT* für Wolf kochen musste! Wir aßen beide auswärts (s.o.), und heute wird es nicht anders sein, da man ihn geschäftlich zum Dinner einlud. Insofern war und bin ich aus’m Schneider und das ganz ohne Befehlsmissachtung. Hehehe.

Außerdem habe ich mir gestern Abend den ersten Luxuskauf seit Beginn des Corona-Lockdowns geleistet: einen zweiten, magmaroten PS4-Controller! Weil mir das tatsächlich wichtig war. Nicht bloß wegen meiner nunmehr sechs Spiele (= „Marvel’s Spiderman“ kam noch dazu): vor allem für alle möglichen Freunde, die zu Besuch sind. Unsere (Weihnachts-)Wahlfamilie ist gedanklich z.B. längst hier-

Stichwort: Besuch und wolfsfreundlich ist es auch so, dass Wolf alle technischen Neuerungen in meinen vier Wänden stark begrüßt.

Einen Film bei „Amazon Prime“ haben wir schon geschaut (= The Libertine. Seltsam.), „Netflix“ folgt bald, und die allererste Videokonferenz von meinem Schreibtisch aus ging ebenfalls ohne Holpern über die Bühne. Nachher animiere ich Wolf zu einer Runde PS4. Und irgendwann ist dann eventuell die Küche dran. 😆

Ich wünsche euch einen grandios-virenbefreiten Mittwoch!

VVN

*“normal“ ist in diesem Fall etwas 100%ig Gutes.

10 Kommentare zu „Positiventwicklungen, Ramen und wir alle.

  1. Hallo Valentin,
    ich hoffe das Jagen war erfolgreich.
    Auch wenn die eigenen 4 Wände einem stets ein gutes Gefühl geben, ist es doch auch dort immer schön, wo sich die Lieben aufhalten.
    So nun Wolf bei dir, du dich bei Herrn Carax und bei Wolf, Herr Carax mit dir bei sich ❤
    Ich wünsche euch einen schönen Abend.
    VG Sandra

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Sandra, genau so ist es. Und ich freue mich wirklich nachhaltig über diese ganzen Entwicklungen! Alles fügt sich auf dem Gebiet irgendwie im besten Sinne zusammen. 😊

      Die Jagd war ebenfalls erfolgreich. In diesem Augenblick habe ich auf meinem Herd angebratene (!) Linsenköfte vor mir. 😇

      Ich wünsche dir einen herrlichen Rest-Donnerstag! VVN

      Gefällt 1 Person

    1. Heyhey, lieber Joe! Wolf ist ohnehin eher so ein „GTA“-Typ, wohingegen ich Ego-Shooter und Abenteuerspiele bevorzuge. Offene Welten zum Spazierengehen. 🙂

      Und er zockt auch nur *sehr* gelegentlich. Insofern würde ich ihn nicht als Gamer bezeichnen. Eher als Mal-Mitspieler. 😉

      Hm. Hältst du die Ohren steif? Ich wünsch dir alles Gute weiterhin! VVN

      Gefällt 1 Person

      1. Guten Abend, lieber Valentin ! 😀
        Du hast mal von the Shadow of the Colossus geschrieben, das hab ich bis zum… Boss mit den vielen Geysiren rundherum gespielt. Der hat mich irgendwie voll genervt, die Steuerung auch total nervig. Aber das Spiel ist von der Welt her genial, ein echter grafischer Leckerbissen ! 🙂

        Und Borderlands 3 oder ? Das kommt bei mir auch noch dran. Es gibt so viele gute Spiele heutzutage, man könnte auf ewig zocken ! 😅

        Ich versuche nicht daran zu denken und Dinge zu tun, die mir sonst weiterhelfen. Es geht, danke Dir ! 🙂

        LG Joe

        Gefällt 1 Person

    1. Das meint Wolf auch! 😅

      Man muss dazu allerdings sagen, dass wir gewöhnlich – so: *OHNE* Pandemie – meistens nur abends und nachts unterwegs sind, wenn Wolf bei mir wohnt. Da fällt der mangelnde Balkon nicht so ins Gewicht, wenn wir tagsüber bloß schlafen! 😉

      Danke für deine lieben Worte! Hoffentlich hast du es auch gut!

      VVN

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s