Freundschaft und Sicherheit.

Wolf macht mir gerade wieder Hafermilch-Macchiato. Wir sind seit etwa 08:45 wach und haben „Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D“ weitergeschaut – dritte Staffel inzwischen – obwohl wir ziemlich spät eingeschlafen sind.

Bei mir war ein dreistündiges Telefonat mit Wolfs Ex-Freundin Teilgrund, bei Wolf eine Onlineparty. Als ich mein Headset ablegte, hörte ich als Nächstes ABBA auf hoher Lautstärke, die restlichen Partyteilnehmer reden und Wolf sehr laut lachen-

Ich freu mich nahezu immer, wenn er lacht – ob nun mit mir oder Anderen – weil er gelegentlich auch sehr düstere Züge hat, natürlich. Ansonsten würde er mich (und gewaltverwandte Themen) nicht so gut verstehen-

Ganz klar bin ich mental noch ein wenig bei meinem vorigen Beitrag, aber wenn ich sage, dass ich mit Wolf sicher bin, dann meine ich das-

Nicht nur auf Grund seiner Zivilcourage und aufgeklärten Haltung. „Würde dir je wieder jemand etwas antun, dann würde ich demjenigen mit einem Lötkolben die Eier wegbrennen.“, sagte er noch im November 2016, und unabhängig davon, ob es im Falle des Falles wirklich geschähe, fühlt sich solch radikal geäußerter, bedingungsloser Rückhalt einfach gut an- 💖

(ICH ERWIDERE DAS! AUS TIEFSTEM HERZEN!)

Dass meine übrigen Freunde an meiner Seite stehen, gehört auch zu den Dingen, über die ich täglich gottfroh bin- Weil jeder von ihnen meine Geschichte kennt: mindestens in grober Zusammenfassung, oftmals jedoch sogar bis ins Detail.

Meine (Weihnachts-)Wahlfamilie beispielsweise: leider konnte sich Freund B. ebensowenig an die Namen meiner Rennmäuse erinnern wie ich, obwohl er einst mit ihnen gespielt hatte (= ich erkundigte mich gestern, direkt nach dem Posten)-

Mein Grillplattenfreund ist sogar in noch mehr Feinheiten eingeweiht-

Nicht zu vergessen Herr Carax, der sich vor seiner Verbindung zu mir bloß oberflächlich mit Gewalt und ihren Auswirkungen befasst hatte, aber nun ebenfalls immer solidarischer wird. Ob nun in seinen Texten, in seinem Umgang mit mir, oder als Restaurantteamleiter.

Überhaupt lesen hier inzwischen einige Menschen mit, die Herrn Carax und mich persönlich kennen: und nicht wenige davon haben, logisch, Gewalt erlebt. Aber nun können wir uns gegenseitig Halt schenken und diesen Halt weitergeben. Anders als früher. Mit dieser Gemeinschaft haben wir schon unfassbar viel gewonnen… Wir sind alle nicht mehr alleine mit der Scheiße. 😊

Ein virenfreies Wochenende wünsche ich euch!

VVN

4 Kommentare zu „Freundschaft und Sicherheit.

  1. Oh Gewalt – egal in welcher Form – fühlt sich nie gut an, auch nicht beim darüber Lesen.
    Ich kenne zwar Deine Geschichte nicht, doch ich bin froh, dass Du Menschen an Deiner Seite und in Deinem Leben hast, die Dir ein gutes Gefühl vermitteln.
    Herzliche Grüße, das Licht

    Gefällt 3 Personen

    1. Das ist lieb von dir (= und inzwischen hast du ja auch schon meinen vorigen Beitrag gelesen und weißt etwas mehr 🙂)!

      Für die Menschen an meiner Seite bin ich wirklich sehr dankbar. Wir passen inzwischen alle sehr gut aufeinander auf. 😊

      Komm gut in die neue Woche! VVN

      Gefällt 1 Person

    1. Das Schöne an der ganzen Sache/Aussage war, dass Wolf längst einen Lötkolben *HAT*. Überhaupt hat er sehr viele Werkzeuge- 😆

      Aber dem Wunsch, dass all das nie zum Einsatz kommen möge, schließe ich mich natürlich an. 😇

      Ganz liebe Grüße! VVN

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s