Heute keine Pizzabilder, dafür PINK.

Der heutige Tag verlief ruhig. Wolf ging trainieren und Rennrad fahren, und ich *WAR* einfach, mit ein bisschen Küche putzen, Abwaschen, Kichererbsen kochen (= für Salat und Hummus), Onlinebanking machen, Blogbeiträge lesen und mich meiner eigenen Sauberkeit widmen-

Nun dufte ich nach Mandeln und Shea-Butter, weil Wolf mir jüngst die gute „DM-Alverde-Naturkosmetik-Bodylotion“ hinstellte. Lieb von ihm, aber sehr intensiv ist diese Shea-Note doch- Dann vielleicht eher Vanille! Wolf nutzt selber gern Pflegeprodukte mit Vanille- 🤔

Von der Musik her sind momentan spannenderweise Metallica und Marilyn Manson ganz weit oben in Wolfs Playlist, letzterer vornehmlich mit seinem Album Mechanical Animals (= man kennt es aus dem Film Matrix I). Komplettes Kontrastprogramm zu Katy Perry gestern– 

Aber: ich mag das! Meine gehörte Musikbandbreite ist schließlich auch sehr umfassend. Siehe: Rihanna und Motörhead! Bitte nur keine seltsamen Schlager und keinen (experimentellen) Jazz. Da könnte ich mich stets fauchend unter den Tisch zurückziehen- 🐱

Um mich weiterhin auf positive Dinge zu konzentrieren… Weil ich derzeit eben  gesellschaftsmoralmäßig durchhänge, ging Wolf nach seinen gestrigen Standardeinkäufen prompt in einen Reiterbedarfsladen.

„Guten Tag, ich hätt gern eine pinke Dressurgerte!“ 

„PINK?!“ 

„Ja, ist für einen Junggesellenabschied!“ 😅

Wunderschön und natürlich unwahr.

Und nun haben wir 1.) ein weiteres Stück Equipment, nachdem ich Wolf erst Dienstagabend damit in den Ohren lag! 🙂, 2.) der Verkäuferin eine heitere Story zum Erzählen geliefert, und 3.) amüsante Bilder für jeden, der das hier liest.

Die Leute denken immer, BDSM wär so eine todernst-unlustige Sache! Mitnichten. Wir haben hier jede Menge Spass. Und Wolf freut sich über alles, was pink ist. Er freut sich immerhin auch über Einhörner

„Ob er dadurch denn nicht an Führungsqualität verliert?“, erkundigte man sich tatsächlich schonmal. Im Gegenteil. Es  verhält sich mit Der Pinken Gerte genau so, wie mit seinen witzigen Party-Kostümen*: sie entspricht ihm, daher fühlte es sich authentisch und richtig an, als er damit in den Raum kam. Nichts war erzwungen oder gekünstelt, beginnend bei dem freundlichen Dialog im Laden. Und das gefällt mir. Dazu kann ich aufblicken! Zumal die Gerte echt gut Schaden macht, *PINK* hin oder her. Deshalb freue ich mich ebenfalls. 😊

Bleibt ihr munter und anti-coronal… Wir netflixen jetzt! 

VVN 

*Die Kostüme trägt Wolf übrigens nur beim Feiern. Denn hätte er in Kombination zu dieser Gerte z.B. noch (s)ein Bärenkostüm an, ich käme vermutlich aus dem Lachen nicht mehr heraus. 😆

9 Kommentare zu „Heute keine Pizzabilder, dafür PINK.

    1. Carlie! Hej! Willkommen unter’m Tisch, ich sitze bereits fauchend dort! 😅😅😅

      VVN (Ich gebe zu: es ist zu überwiegenden Teilen eine äußerst personengeprägte Abneigung. Ich kannte mal einen Totalidioten, der auf eine Weise Jazz hörte, die 100%ig unangenehm war. Er hielt sich deshalb für besonders weltgewandt, war jedoch zu gleichen Teilen konservativ und misogyn. 💀 … Einfach schlechte Assoziationen.)

      Gefällt 1 Person

      1. Der Typ hat keinen Jazz verdient! Tsspfff.
        Aber zugegeben ist das schon eine Musik, die sich für unangenehmes Profilieren eignet. Dabei kann sie auch total humorvoll und lustig sein… Ich mein das aber auch nur halb ernst, ich hör ja auch Sachen nicht, bei denen andere röchelnd unter den Tisch fallen würden. Jedenfalls schön, dich hier unten zu treffen, und eine sehr schicke Reitgerte habt ihr da! Macht bestimmt gut Aua. 🙃

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s