Rassismus, Kaffee, Currywurst.

Nach dem musikalischen Querfeldeinmarsch der vergangenen Woche sind Wolf und ich jetzt (wieder) bei den Nine Inch Nails gelandet. So oft dazu getanzt, auf Konzerten gewesen und fast alle Alben im Regal- 😇

Auch schauten wir über Amazon Prime den Film „Hunter Killer“ …

… und waren bestens unterhalten! Gary Oldman kann wirklich *alles* spielen, vom (trotz schwerer persönlicher Verluste herzenswarmen) Sirius Black bis hin zum absoluten Nervsack, und Gerard Butler machte sich äußerst glaubwürdig in seiner Rolle als Kapitän.

Die Kritik, der Film sei stumpfe Amipropaganda, stütze ich selbst übrigens nicht, aber dafür muss man ihn eben in Gänze gesehen, anstatt bloß vorschnell den Trailer abgehated zu haben… 

Ebenfalls erwähnenswert, was ich jedoch ohne den Wurstzeit-Flo nicht erfahren hätte: heute ist offenbar der Tag der Currywurst! Verrückt. Was es nicht alles gibt! Und tatsächlich hab ich seit dem Lesen ein klein wenig Appetit! „Seit April gab’s nämlich bei Wolf und mir keine solche WURST mehr-“ 🤔

(Hiermit wäre dann wieder einmal einer dieser Sätze gesagt, die man niemals aus dem Kontext reißen sollte… Bitteschön, viel Freude damit!)

Ansonsten sah mein heutig-zweiter Latte Macchiato – Frühstück und Mittagessen, wenn man so will – folgendermaßen aus: 

Nach dem erbaulichen Toastraten im Mai nun DAS! Ich war der Meinung, es sei ein kleines Häschen, wohingegen Wolf die Ansicht vertrat, es würde eher einem Hund gleichen (= so liegend vor der Couch). Eventuell erkennt hier ja noch jemand etwas gänzlich Anderes? Irrer als beim Toast wird’s jedoch kaum werden. 😅

Seit unserem Abendessen gestern bin ich nun übrigens offiziell einer von insgesamt drei Notfallkontakten, die Wolf in seinem Telefon eingespeichert hat- Nachdem wir vor wenigen Monaten planend über unser Ableben redeten, war das ein überfälliger Schritt- Und selbstverständlich beruht er auf Gegenseitigkeit! 💖

Zu guter Letzt noch folgende Sache, die mich bereits eine Weile beschäftigt: kennt ihr das, wenn ihr bei einem anderen (auf ersten und sogar zweiten Blick menschlich korrekten) Blogger mitsympathisiert, weil derjenige augenscheinlich ein mieses Schicksal hat – ihr liked, kommentiert eventuell sogar, und *AUF EINMAL* äußert die Person etwas a lá: ‚Der Täter war Syrer/Türke/schwarz, da bleiben eh keine Fragen offen, klar.‘?!

Woooah! 😱

Ich laufe dann umgehend in die entgegengesetzte Richtung und entfolge sowas von: Herr Carax und ich haben sogar bereits jemandem hochkant bei uns rausgeschmissen, weil sich von dessen Seite menschenverachtend-elitäres, unzweifelhaft fremdenfeindliches Gedankengut zeigte (= siehe: hier)… Aber jedes Mal denk ich: „SCHADE! Wieso noch so jemand?“ 🤔

Nja. Wir bleiben jedenfalls politisch, solidarisch und anti-rassistisch! Genießt euer Wochenende virenfrei!

VVN

25 Kommentare zu „Rassismus, Kaffee, Currywurst.

  1. Tag der Currywurst genau. Es gibt sogar der Tag der Kartoffel – verrückt…
    Apropos Wurst – korrekt, dass Du Menschen entfolgst, die politischen Müll oder pseudo-polemisch AfD-Parolen nachplappern. Korrekt, wie schön gesagt. Guten Appetit!

    Gefällt 5 Personen

  2. Hallo Valentin,
    was es alles für Tage gibt 🤔 Und was für ein Komerz damit betrieben wird 😱
    Da habe ich gestern doch sogar einen Urlaubsgutschein zugeschickt bekommen weil mein richtiger Name Namenstag hat.
    Streng katholisch wie ich erzogen wurde, habe ich da als Kind tatsächlich immer eine Kleinigkeit von meinen Eltern und Großeltern geschenkt bekommen. Gefühlt in einem ganz anderen Leben.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend 🌈
    Liebe Grüße
    Monika

    Gefällt 1 Person

  3. Oh ja, Currywurst wäre auch mal wieder in Ordnung. 😉 So als Belohnung für den wieder erlangten Sixpack. Lol
    Ich würde beim Cappucchino auf kleines Hündchen tippen; nach links laufend. Anti-Amerikanismus scheint zurzeit mehr IN zu sein, als Anti-Rassismus. ;-( in diesem Sinne wünsche ich ein schönes Wochenende, und mache mich auf die Suche nach einer Currywurst.;-) LG Michael

    Gefällt 1 Person

    1. Jaaa! Auf jeden Fall ganz, *GANZ* viel Liebe! 😊

      Nine Inch Nails, How to Destroy Angels, IAMX, Editors, The Cure, Joy Division, Gary Numan, VNV Nation, Hapax, Diego, New Order… Geht alles immer! 💖

      Oh. Mir ist übrigens das schicke „HAPPY“-Bildchen aufgefallen- Das gefällt mir auch riesig! 🙂

      VVN

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s