Heimatlosigkeit. Streunerleben. Mh.

Wolf und ich haben den Gin Tonic, den ich gedanklich für Donnerstag eingeplant hatte, nun doch bereits gestern Nacht getrunken. Und, OK: nicht nur einen- 😅 (Für alle Gin-Tonic-Liebhaber: es war normaler Tanqueray. Aufgegossen mit Fever Tree Indian Tonic, dazu Zitronenzeste, Thymianblüten und Eis. Kann man machen.) Später bin ich etwas experimentierfreudiger geworden und habe … Weiterlesen Heimatlosigkeit. Streunerleben. Mh.

Vier Monate minus einen Tag.

Wolf hat sich heute den Wecker auf 09:00 gestellt und wieselt seitdem wild umher. Erst kam seine eiskalte Dusche, unter die er sich inzwischen jeden Morgen begibt, um seinen Kreislauf anzukurbeln und sich "abzuhärten"?! (Ich halte ihn deshalb respektvoll für irre- Eiskalt duschen geht null für mich, und in den letzten drei Jahren tat ich … Weiterlesen Vier Monate minus einen Tag.

Telefonate und neue Allianzen (Teil II).

Den heutigen Vormittag hab ich mit Zeitung lesen, Nachrichten beantworten und Onlinebanking verbracht. Bei Letzterem musste ich feststellen, dass mich offizieller Behördenkram offenbar stresst egal, wo ich bin. Natürlich ist es praktisch, für eine Überweisung nicht mehr vor die Türe gehen zu müssen: besonders in diesen coronaverseuchten Zeiten. Dennoch: lästige Alltagspflichten! Igitt! ICH WILL MEINE … Weiterlesen Telefonate und neue Allianzen (Teil II).

Oho?! Unbeabsichtigt.

Eben ist mir aufgefallen, wie detoxmäßig diese seltsame Zeit auf mich wirkt- Bisher war ich der totale Bubble-Tea-Junkie, und die Aussicht auf frischstes Kaffeegedöns rund um die Uhr das Beste überhaupt. Weil ich bis jetzt immer mindestens ein supersüßes und/oder koffeinhaltiges Getränk am Tag brauchte- (!) 😅 Nun trinke ich seit vergangenem Mittwoch aber konsequent … Weiterlesen Oho?! Unbeabsichtigt.

Vergnügt. Motiviert. Hungrig.

Es ist 06:23 und ich geh gleich ins Bett- 😅 Vorhin (eigentlich gestern Nachmittag) waren Herr Carax und ich gemeinsam "Pho" essen, traditionshalber vietnamesischen Kaffee mit Kondensmilch dazu trinken und mir einen zunehmend gängigen Bubble-Tea organisieren- 😆 Obwohl wir verdammt nahe an der Restauranttür saßen (wodurch es mistig-kalt war) und wir diverse Themen der letzten … Weiterlesen Vergnügt. Motiviert. Hungrig.

Umweltschutz.

Die Leute sind sogar mehr als nur nett. Nachdem sie's vom Lieferdienst am Sonntagabend verzockt hatten, wurde ich vorhin zusätzlich mit Geschenk-Sushi überhäuft- 😄 Nun packen die Mitarbeiter von jenem Restaurant aber stets diese grüne, grasförmige Plastiktrennfolie zwischen Wasabi und Essen... Und erst kürzlich hatte ich ein Gespräch mit Wolf genau darüber- 😅 Im Rahmen … Weiterlesen Umweltschutz.

Volles Programm.

Nun war es hier auch wieder still. Erstmal wollte ich den Danke-Beitrag angemessen lange an erster Stelle stehen lassen. Zweitens war auf sozialer Ebene einfach seit acht Tagen alles ausgebucht. So sah das aus... 23.12.: Reise in die alte Heimat zusammen mit Herrn Carax, eine letzte Geschenkejagd, dann mit einer Freundin Kaffeetrinken und Burgeressen (= … Weiterlesen Volles Programm.