Bailey’s-Schokolade von Herrn Carax.

Es ist ein sonniger Großstadtsamstag und ich lungere bei Blätterrascheln und Vogelzwitschern in meinem sommerwarmen Wohnzimmer. 😊

Der vergangene Abend hat sich doch leicht anders gestaltet, als ursprünglich geplant, weil meine ehemalige Barkollegin mit Magenverstimmung darniederlag* und ich daher ab 23:00 nicht mehr mit ihr zum Spazierengehen verabredet war…

Also kam ich um 20:30 zu Herrn Carax in’s Restaurant, setzte mich an „meinen“ Tisch – in unmittelbarer Nähe zur Bar, aber ruhig: eben mein Lieblingsplatz im Laden! – und blieb dort ohne das o.g. Zeitlimit bis Feierabend.

Auf der Corona-Front stelle ich wiederholt fest, dass man am Alltagsstadtleben inzwischen definitiv kaum mehr merkt, dass wir eine verdammte weltweite *PANDEMIE* haben. Zwar saß außer mir im gesamten Restaurantinnenraum bis zum Schluss niemand. Das war aber den Temperaturen geschuldet! Draußen waren massig Tische belegt und ohne Ermahnung von Herrn Carax und Team wären ständig Leute ohne Mundschutz zu den Toiletten marschiert- 😒

Naja. Auch meine Getränkevorhaben betreffs Swimming Pool und Piña Colada änderten sich geringfügig: über die Jahre hatte ich nämlich super häufig eine große Bailey’s-Schokolade von Herrn Carax bekommen und wollte plötzlich wieder eine. Also:

20200626_205500

Und die vielen Kekse der Hack-AG, die ebenfalls ein traditionsreiches Zeichen von Liebe sind, nehm‘ ich am Ende meistens heim. Einmal, als sonst so gänzlich gar nix an Essen da war, retteten mich zwölf dieser Dinger vor Unterzuckerung. „Haben ist besser als brauchen!“, sagt Herr Carax auch immer. „Außer bei Schulden und Geschlechtskrankheiten.“ 😅

Ferner hatte ich ein Kartoffelpfännchen mit Schinken und Raclettekäse, UND scharfe Garnelen mit Extra-Chiliflocken und Grillgemüse. Beides Vorspeisen, die mir riesig vorkamen… Aber nach vier Stunden+ war das geschafft.

20200626_211540

Währenddessen drückte Herr Carax mir gepflegt einen Tequila Gold in die Hand – Tequila mit Salz und LIMETTE! – und bereitete mir meinen Whiskey Sour zu (= dies nach Plan). Unter’m Strich war ich also bestens versorgt und werde bis mindestens heute 20:00 keine Mahlzeit mehr zu mir nehmen. Dann seh‘ ich einen Freund/ehemaligen Kollegen zum Rekapitulieren der letzten drei Monate… Und eventuell ginge da wieder was mit einem warmen Essen! 🙂

Letztlich begleitete ich Herrn Carax fast bis zu ihm, musste dann aber in meine Richtung, zumal Wolf anrufen wollte. Der hatte sich mit zwei seiner Bekannten Cremant gegeben (= oder Sekt, oder Wein, oder Bier, oder all das) und war merklich angeschickert.

Wir telefonierten bis circa 04:40, er plante weitere Verschönerungsmaßnahmen in meiner Wohnung und überlegte laut hinsichtlich seines Arbeitsangebotes, und ich zockte dabei (ohne Ton) Borderlands III. Es war sehr unterhaltsam alles, und dabei angenehm entspannt. Dass es endlich wieder störungsfrei geht, bei und mit Herrn Carax zu sein, freut mich wirklich über alle Maßen! 😺💖🐻

Verbringt ihr (ebenfalls) einen sonnenreichen, coronafrei-entspannten Samstag! Bei mir spielt gerade erneut jemand E-Gitarre unten im Hof.. Davor übte ein Opernsänger bei offenem Fenster und eine *HUMMEL* flog mich an. Fast saß sie neben mir auf meiner Couch. Bravo.

VVN

*Sie und ich treffen uns nun morgen Nacht. Das ist genauso gut.

3 Kommentare zu „Bailey’s-Schokolade von Herrn Carax.

  1. Das klingt nach einem absolut entspannten Abend/Nacht.
    Und die Bailey’s Schokolade inkl Essen ist ja lecker.

    PS: das Ignorieren dieser Pandemie wird sich noch weiterhin verstärken.

    Weiterhin ein schönes Wochenende
    LG Sandra

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s