Die erste Jahreshälfte. Schon krass.

Mit diesem Dienstag wäre die erste Hälfte von 2020 auch bereits wieder verstrichen. 🤔

Erinnert ihr euch, wie ich kurz vor Silvester von den „Game of Thrones“-Shotgläsern erzählt habe, die Herr Carax und ich unserer (Weihnachts-)Wahlfamilie geschenkt haben? Das hier sind sie, inklusive unserer Frozen-Waldbeer-Margaritas vom vorvorletzten Wochenende (= selbst wenn man die Aufschriften bei der Beerenfarbe schlecht lesen kann*):

20200613_175553

Am 31.12.19 tranken wir auf ein großartiges neues Jahr bzw.: großartiges neues Jahrzehnt. Selbstverständlich rechneten wir nicht mit einer globalen Pandemie! Und die coronabedingten Einschläge kamen seitdem immer näher. Aber: wir versuchen weiterhin allesamt, das Maximalste aus der Situation herauszuholen- 😊

Mein Grillplattenfreund lässt sich z.B. morgen beide Nippel piercen. Äußerst wahrscheinlich hätte er es genauso ohne Corona-Lagerkoller getan, weil er Grenzerweiterungen ähnlich liebt wie ich, aber trotzdem bringt die weltweite Lage Leute zu den verrücktesten, spontansten Dingen. Gut wie schlecht. Die Piercings… Sind gut! 😅

Unabhängig von Corona fand ich im Januar 2020 u.A. einen dankbaren neuen Job bei einem wundervollen Hotellerie-Arbeitgeber, im Februar zog Herr Carax mit mir unseren langgehegten Relationship-Tattoo-Plan durch, und unser Blog floriert mit soweit 170 Followern und den witzigen Awesome Blogger Award-Aktionen. DANKE! 😍

Nochmals blogmäßig empfehlen will ich Herrn Carax‘ klar positionierte Artikel betreffs Rassismus und Gewalt an Frauen– (!)

Und trotz diverser Totaltiefschläge in diesem Frühjahr ist er mit Fortschritt und innerem Befreiungsprozess am Start, und Wolf steht mir näher als je zuvor. Ohnehin sind wir alle auf unsere ganz eigene Weise wieder vereint. 💖

Nun hoffe ich, dass unser gemeinsamer Weg selbst mit Corona ein konstruktiver und positiver Weg bleibt. Nicht nur in 2020/02: sondern ganz generell! Haltet ihr alle genauso die Ohren steif…

VVN & Herr Carax, in Abwesenheit.

*“Fire and Blood“. Zweites Glas von links. Targaryen. Mein Haus! 😆

2 Kommentare zu „Die erste Jahreshälfte. Schon krass.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s