ZurĂŒck in alter Form, Leute. đŸ±đŸ»

Eigentlich wollte Herr Carax am Montag ja erneut fĂŒr euch gebloggt haben, doch aus allen bekannten GrĂŒnden steckt(e) er plötzlich bis zu seinem bĂ€rigen Hals in privatem, „eigenen“ Business.

Und eigentlich wollte ich gestern ebenfalls erneut fĂŒr euch gebloggt haben, doch dann geschahen DINGE (TM) und alles war furchtbar.

Also verstrichen *zwei weitere* eintragsfreie Tage in diesem schönen Oktober und so langsam, langsam kann ich diese Blogpausen absolut nicht mehr auf mir sitzen lassen-

Wolf meinte dazu:

„Du warst ja auch im Krankenhaus, V.!“, aber…

Herr Carax und ich mĂŒssen wieder lauter werden! đŸ±đŸ»

Klar sind ein gesundheitlicher Crash von der Dauer eines halben Jahres, eine OP unter Vollnarkose, der damit verknĂŒpfte Brainfuck und jede Menge UmwĂ€lzungen in Job und Wohnsituation mehr als gute GrĂŒnde, um temporĂ€r weniger oft, ernst und „dĂŒster“ unterwegs zu sein.

(Ich hab kĂŒrzlich sogar ein FlauschbĂ€r-Foto geposted, yo.)

Aber wie wir wissen, sieht die Welt eben leider *nicht* aus wie folgt:

Obwohl es toll wĂ€r. 🙂

Und so sehr ich meine Positivlisten liebe – unser Blog ist spĂ€testens im FrĂŒhjahr 2020 ein Politblog geworden und wird es auch bleiben!

Unter anderem thematisieren wir seitdem (und ich versuchte, es inhaltlich und nach Symbolen zu ordnen):

‱ Gleichberechtigung und destruktive MĂ€nnlichkeitsbilder

‱ HĂ€usliche Gewalt

‱ Sexualisierte Gewalt

○ Weiße Privilegien und das Patriarchat

○ Alltagsrassismus

○ Debatten um diskriminierenden Sprachgebrauch

○ Rechtsterroristische Hassverbrechen

○ Hass gegen die LGBTQ*-Community

â–Ș Schwierigkeiten bei der Therapiefindung

â–Ș Therapiefails 🐙

â–Ș Traumafolgen im Alltag

â–Ș Essstörungen und SĂŒchte

â–Ș Depressionen

â–Ș Emotionale Gewalt

□ Unkonventionelle(re) Partnerschaftsmodelle

□ Sexuelle Gesundheit und Offenheit

□ Pornographie und Pornokonsum

□ BDSM und Trauma

● Suizid im Freundeskreis

● Zivilcourage und Mut anderer Menschen (= Ariana! đŸ˜»)

● KindeswohlgefĂ€hrdung

● Kritik an unserem Rechtssystem

● Mangelnden staatlichen Schutz vor (und nach) Gewaltverbrechen

● die Hoffnung auf ein allgemeines „Miteinander“

● SolidaritĂ€t mit allen Betroffenen von Gewalt

und

● supporten selbstverstĂ€ndlich auch die nicht minder wichtigen Botschaften unserer FreundInnen! 🌞

Das alles litt in den vergangenen Wochen etwas, was ich zu 0% begrĂŒĂŸe – also werden von derartigen Artikeln ab heute wieder weitaus mehr erscheinen.

Es gibt noch so viel zu tun auf dem Weg in eine gerechtere Zukunft.

Daher bleibt dran und macht mit, liebe Mitstreiterinnen, Mitstreiter und Tierchen ĂŒberall da draußen – ihr wisst, wer ihr seid! 🌾

VVN đŸ±

(und Herr Carax đŸ»)

P.S.: Ariana Grande ist natĂŒrlich immer noch meine Nummer Eins, aber zum Artikel heute passt besser Taylor Swift.

19 Kommentare zu „ZurĂŒck in alter Form, Leute. đŸ±đŸ»

  1. Na, da hast Du Dir ja richtig was vorgenommen. Auf geht’s – und vergiß das Leben an sich nicht zwischendurch.
    Übrigens kann sich aus dem hier mal geposteten „Aber ich schwanke noch“ noch so richtg was entwickeln – im nĂ€chsten Jahr. HĂ€ngt aber nicht von mir allein ab 😉
    Liebe GrĂŒĂŸe und einen schönen herbststĂŒrmischen Tag!

    GefÀllt 2 Personen

    1. Auf jeden Fall, lieber 2 x B, lĂ€sst sich eine Woche spĂ€ter rĂŒckblickend feststellen, dass ich den Plan seitdem verfolgt habe… Jeden Tag etwas von der oben aufgefĂŒhrten Themenliste! đŸ˜ș

      Mit: „Ich schwanke noch“ meinst du das Lied vom Ikke HĂŒftgold, nicht wahr? 😅

      Das war schon arg witzig. Und nun bin ich sehr gespannt auf Grund deiner AnkĂŒndigung! „So richtig was entwickeln“ hört sich groß an- Was soll geschehen? 😼

      Auf dass es *heute* nicht stĂŒrmen möge: VVN

      GefÀllt 1 Person

      1. Ja, genau das Lied meinte ich. Schön, daß Du uns damit bekannt gemacht hast. Kollege und ich hoffen auf das Okay fĂŒr eine Serie im Nachtprogramm – da habe ich den schonmal auf die Wunschliste gesetzt. Jetzt heißt es abwarten…

        Sturm ist hier schon durch, ist seltsam „warm“ und grau.
        Genieße den Tag so gut wie möglich!

        GefÀllt 1 Person

    1. Und auch „lieber Flo“! đŸ˜ș

      Dazu fĂ€llt mir ein: hast *DU* eigentlich ein „Wappentier“? Das fragte ich dich in all der Zeit noch nie, aber ich hĂ€tte hier gerade gern so ein enthusiastisches „đŸ±đŸșđŸ»-Dings“ mit zusĂ€tzlich deinem Tier drin gemacht, und war dann lost… 😅

      VVN

      GefÀllt 1 Person

    1. Liebe Meggie, ein leicht verspĂ€tetes aber nicht minder herzliches: „DANKE“ fĂŒr deine höchst bestĂ€rkenden Worte! 🌞

      Dieser Monat war (und ist) alles andere als angenehm, aber „locker lassen“? Nein, nein, nein! đŸ˜ŸđŸŒžđŸŒž

      Pass auf dich auf, wir lesen uns! VVN

      GefÀllt 1 Person

      1. Lieber Valentin, tatsĂ€chlich ist es allgemein in der Bloggerszene ruhig geworden. Das Bloggen hat sich auch verĂ€ndert. Es ist flacher geworden. Ich denke es liegt daran, wie zum Beispiel bei mir, dass ich nicht mehr Reisen kann. Was aber nicht schlimm ist
ich hole Erinnerungen aus meiner Reisekiste heraus und schreibe darĂŒber. Doch fĂ€llt mir dabei auf, das die Kommentare sich hier verĂ€ndert haben. Sie sind ĂŒberlegter geworden.
        Ich habe bisher diese Zeit sehr intensiv mit lesen und schreiben verbracht und bald werde ich auf WordPress dazu was veröffentlichen.
        Ich freue mich auf deinen nĂ€chsten Beitrag und gut das uns die Technik in dieser Zeit diese Art von Kontakt so unkompliziert ermöglicht. Liebe GrĂŒĂŸe Maria

        GefÀllt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s